Artikel mit dem Tag "Landwirtschaft"



Nutzung unserer begrenzt zur Verfügung stehenden Ressourcen
12. Mai 2022
Gerade im Hinblick auf die aktuellen weltpolitischen Ereignisse ist die Frage nach der Nutzung unserer begrenzt zur Verfügung stehenden Ressourcen höchst relevant. Wie Agrarböden auf nachhaltige Weise zur Produktion von Lebensmitteln genutzt werden können und um weitere Themen aus dem Umwelt- und Agrarbereich ging es gestern beim parlamentarischen Abend des Landesnaturschutzverbandes Baden-Württemberg e.V., den ich gemeinsam mit @georg_heitlingermdl und @frank_bonath besucht habe. Der...

Bewirtschaftungsmaßnahmen haben eine große Auswirkung auf die Biodiversität
10. Mai 2022
Landwirtinnen und Landwirte bewirtschaften mit rund 45 Prozent einen großen Anteil der Fläche in Baden-Württemberg. Dementsprechend große Auswirkungen auf die Biodiversität können deshalb Bewirtschaftungsmaßnahmen haben. In einer gemeinsamen Veranstaltung "Biodiversitätsberatung in der Landwirtschaft - Potenziale erkennen und umsetzen" der Akademie Ländlicher Raum BW, der Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum, der Landsiedlung BW GmbH und des Ministeriums...

Land- und Waldwirtschaft tehen vielen Herausforderungen gegenüber.
05. Mai 2022
Land- und Waldwirtschaft stehen vielen Herausforderungen gegenüber. Zum einen müssen in beiden Sektoren Maßnahmen zum Klimaschutz ergriffen werden damit Klimaschutzziele erreicht werden können, andererseits muss die regionale Versorgung durch sie gesichert werden und das alles im Rahmen einer angespannten Weltpolitik. Diese Zusammhänge beschäftigen mich täglich in meiner politischen Arbeit. Heute waren sie Thema einer Veranstaltung des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und...

"Naturschutz und Landwirtschaft gemeinsam denken" - der Schutz unserer Natur
05. Mai 2022
Jetzt online - schaut rein! "Naturschutz und Landwirtschaft gemeinsam denken" - der Schutz unserer Natur gehört zu den wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit. Gleichzeitig braucht es eine starke Landwirtschaft die die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln sicherstellt. Wie Naturschutz im Einklang mit der Erzeugung hochwertiger Lebensmittel und einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung gelingen kann, darüber habe ich mich in meinem Experten Webtalk am Dienstag gemeinsam mit Rosi...

Online Talk: Naturschutz und Landwirtschaft gemeinsam denken
28. April 2022
Merkt euch den Termin schonmal vorund schaltet am Dienstag, den 3.Mai um 19:00 Uhr zu meinem Onlinetalk ein. In der Region Allgäu-Oberschwaben soll "gemeinsam mit der Region" aufgrund der "herausragenden naturräumlichen Ausstattung mit zahlreichen Mooren" auf ein Biosphärengebiethingearbeitet werden. Was das für die Beteiligten vor Ort bedeutet und was sonst so dahintersteckt, darüber unterhalte ich mich mit ein paar der vor Ort Beteiligten, die für sich genommen sozusagen Experten sind....

Landwirtschaftliche Betriebe können vom Land geförderte Beratungsangebote in Anspruch nehmen.
06. April 2022
Landwirtschaftliche Betriebe können vom Land geförderte Beratungsangebote in Anspruch nehmen. Diese sollen die Unternehmerinnen und Unternehmer unterstützen für ihren Betrieb geeignete Entscheidungen zu treffen, also die Betriebsführung zu erleichtern, sowie zum Erreichen von Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit beitragen. Betriebe können aus verschiedensten Modulen die für sie geeignete Beratung wählen. Diese Module werden von Beratungsorganisationen angeboten, die vom Land...

Arbeitskreis Ländlicher Raum und Verbraucherschutz
07. Februar 2022
Heute bereiten wir im Arbeitskreis die 5. Sitzung des Ausschusses für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz vor und tauschen uns über wichtige landwirtschaftliche Themen aus!

Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern / Forst
15. September 2021
Der Besuch der Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern / Forst ist nicht nur für mich als Sprecher für Land-, Wald-, und Forstwirtschaft besonders interessant. Baden-Württemberg ist eines der waldreichsten Bundesländer Deutschlands. Der Wald wird von vielen gerne genutzt, beispielsweise als Erholungsraum gerade während der Coronazeit, er bietet Tier- und Pflanzenarten Lebensraum und ist Rohstoff- und Energielieferant. Beim Erhalt unseres Waldes stehen wir allerdings vor großen...

Agrarpolitischen Frühschoppen auf dem Obst- und Ferienhof Lehle
01. September 2021
Beim Agrarpolitischen Frühschoppen auf dem Obst- und Ferienhof Lehle in Immenstaad wurde viel diskutiert. Auch Schweizer Landwirte schilderten ihre Erfahrungen mit der unterschiedlichen Anbauweise. Nach meiner Auffassung stellen biologischer und konventioneller Landbau keine Gegensätze dar. Ich setze mich für eine Vielfalt an Erzeugungssystemen ein, die den gesellschaftlichen Vorstellungen nachhaltiger Produktionsweisen entsprechen. Dazu gehört auch der geregelte Einsatz von...

Wusstet ihr schon, dass deutsche Landwirte gegenüber schweizer Landwirten benachteiligt sind?
16. Juni 2021
Das Freizügigkeitsabkommen zwischen EU und Schweiz sichert den Schweizerischen Landwirt*innen die Möglichkeit, Flächen in Deutschland zu kaufen, zu pachten und zu bewirtschaften. Durch das deutsch-schweizerische Grenzabkommen ist es den schweizerischen Landwirt*innen erlaubt, Erzeugnisse zollfrei in die Schweiz einzuführen, wenn die Fläche nicht weiter als 10 km von der Grenze entfernt liegt. Deutsche Landwirt*innen dürfen aber Erzeugnisse aus demselben Gebiet nicht zollfrei in die...

Mehr anzeigen