Sehr geehrte Damen und Herren,

 

herzlich willkommen auf meiner Webseite.

Hier können Sie sich über meine Tätigkeit als Abgeordneter im Landtag von Baden-Württemberg und in meinem Wahlkreis informieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Klaus Hoher


11. Oktober 2019

 

Sitzung des #Landesvorstandes der FDP Baden-Württemberg im Hotel Klingenstein in #Blaustein bei Ulm - wir diskutieren aktuelle politische Themen und die Haltung unserer Partei. Im Anschluss gibt es noch einen Empfang für alle Bürger von der FDP Landesgruppe. #klaushoher #landesvorstand #fdpbw


11. Oktober 2019

 

Zum Gespräch über die Auswirkungen von der Sperrungen und Umleitungen auf der B 31 im #Hagebaumarkt #Schneider mit Inhaber Josef Schneider: In der Zeit der Straßensperre in Markdorf brach auch der Umsatz im Baumarkt in nicht unerheblicher Weise ein. Auch den Trend zum Fahrrad spürt der Baumarkt - Wer ohne Auto in den Baumarkt kommt, kann logischerweise auch keine schweren oder sperrigen Sachen kaufen... die werden dann im Internet bestellt. Kleinere Artikel und erstaunlicherweise sogar Lebensmittel finden daher immer größeren Absatz im Markdorfer Baumarkt! Eine spannende Entwicklung, die mir bisher so noch nicht bewusst war. #klaushoher #unterwegs



10. Oktober 2019

 

#Bürgerversammlung heute Abend im Salemer Ortsteil #Stefansfeld - auch hier wieder volles Haus wenn Bürgermeister Manfred Härle die Vorhaben der Gemeinde für den Teilort erläutert und sie zur Diskussion stellt. Gratulation an Frau Schweizer, die einstimmig zur neuen Ortsreferentin gewählt wurde. 💐 #klaushoher


10. Oktober 2019

 

#BODENSEE #BUSINESS #FORUM 2019


Auf dem eintägigen Kongress werden aktuelle politische, wirtschaftliche und kulturelle Herausforderungen grenzüberschreitend diskutiert. Auf dem Forum sprechen hochkarätige Wirtschaftsvertreter und viele bekannte Gesichter aus der Europa-, Bundes- und Landespolitik. Auch Vertreter aus Österreich und der Schweiz nahmen teil. Das #BBF erreicht die Entscheidungsträger der Region und sorgt für große Resonanz an den Universitäten. #klaushoher Bodensee Business - Forum


09. Oktober 2019

 

#Bürgerversammlungen in Salem-Buggensegel - Trotz Herbstwetter und starkem Verkehr habe ich es noch fast pünktlich hierher in die Heimat geschafft! 👍 Als Gemeinderat sind mir die Versammlungen in den einzelnen Ortsteilen unserer großen Flächengemeinde immer sehr wichtig, da hier auch viele Menschen hinkommen, die ich bei meinen „Alltagsterminen“ nicht treffe und ich hier tatsächlich das Ohr an der Basis habe. Hart diskutiert werden die Ortsdurchfahrt und der Flächenverbrauch im Gewerbegebiet in Salem-Neufrach. #klaushoher #gemeinderat #buggensegel


09. Oktober 2019

 

"Sport und Politik treffen SWR"


Zur Turn-Weltmeisterschaft in Stuttgart sind vom 4. bis 13. Oktober 2019 knapp 600 Athleten aus 93 Delegationen angereist.
Die besten 24 Teams haben sich bei den Weltmeisterschaften 2018 in Doha für Stuttgart 2019 qualifiziert.
Für die anderen Turn-Nationen gab es die Möglichkeit, sich über Einzelstarter für die Turn-WM 2019 anmelden.
Während die Turner um die Olympia-Qualifikation und den WM-Titel kämpfen, können Kinder mit ihren Eltern, dem Verein, dem Kindergarten oder der Schulklasse entweder die Kinder-Bewegungswelt erkunden oder am Schulaktionstag teilnehmen. Mit diesen Aktionen soll die Beweglichkeit, die Mobilität und die Teamfähigkeit der Schüler gestärkt werden.
Ich bedanke mich beim SWR für die Einladung und den spannenden Termin!


09. Oktober 2019

 

Personalisierte Stimmkarten


Heute erhielt ich meine neuen Stimmkarten für namentliche Abstimmungen im Plenum des Landtag von Baden-Württemberg.
Bei der Wahl der oder des Bürgerbeauftragten des Landes Baden-Württemberg konnte ich sie leider noch nicht verwenden, ich freue mich jedoch schon auf die nächste namentliche Abstimmung!
#klaushoher


08. Oktober 2019

 

Informationsveranstaltung zum Volksbegehren ProBiene


„Die Landwirte pflegen unsere Kulturlandschaft verantwortungsvoll“
Gemeinsam mit meinem Fraktionskollegen Jochen Haußmann MdL, durfte ich in Weinstadt über das Volksbegehren "Rettet die Biene" aufklären und diskutieren.
Ich kann das Volksbegehren nicht unterstützen und rufe dazu auf, sich umfänglich zu informieren, bevor man unterschreibt!
Denn wer weiter denkt merkt ziemlich schnell, dass dieses Volksbegehren fatale Auswirkungen für unsere Landwirte und Kulturlandschaft haben wird.
Das Volksbegehren hat einen gut gemeinten Hintergrund, ist jedoch leider nicht zielführend im Gesetzesentwurf nieder geschrieben.
Wir müssen Insektenschutz, aber auch die Existenz der Landwirte, sowie regionale Lebensmittel möglich machen!
#klaushoher


08. Oktober 2019

 

Zu Gast bei Reitsport Bentele 🐎 🐴


Seit 1935 ist die Familie Bentele als Sattlerei aktiv, damit aus Pferd und Reiter eine Einheit wird. Reitsport Bentele verkauft, passt Sättel an und repariert Sättel und Schuhwerk.
Im Ladengeschäft mit rund 250 qm Geschäftsfläche, reicht das Sortiment von Reitbekleidung bis hin zu Pferdefuttermittel. Im Reitsport steht Sicherheit an erster Stelle, hier spielt die Passform von Reithelm und Sicherheitsweste eine große Rolle. Auch bei der Futtermittelberatung steht Matthias Bentele seinen Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Hier wird deutlich, dass die fachkundige Beratung vor Ort unverzichtbar ist und durch den Online-Händler nicht ersetzt werden kann. #klaushoher Wernsreute, Baden-Wurttemberg, Germany


08. Oktober 2019

 

Arbeitskreistermin auf dem Gelände der Remstal-#Gartenschau.🌿🌻🌷
Im Fachgespräch mit dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (GaLaBau) ziehen wir eine Bilanz der diesjährigen Landesgartenschau und befassten uns mit den Anliegen des GaLaBaus mit Blick auf die bevorstehenden Beratungen zum Staatshaushalt. Begrüßt wurden wir vom Oberbürgermeister, der Stadt Schorndorf - Matthias Klopfer. #klaushoher Remstal Gartenschau 2019



08. Oktober 2019

 

Betriebsbesichtigung bei der Vetter Pharma GmbH & Co. KG mit Udo J. Vetter und Geschäftsführer Thomas Otto


Beeindruckend wie schnell sich dieses Unternehmen weiterentwickelt und heute insgesamt mit 4600 Mitarbeitern sich erfolgreich weltweit etabliert hat. Das Familienunternehmen Vetter ist ein internationaler Spezialist in der Fertigung von aseptisch vorgefüllten Injektionssystemen wie Spritzen, Karpulen und Vials. Das Unternehmen stellt keine eigenen pharmazeutischen Produkte her. Am Standort in der Helmut-Vetter-Straße in Ravensburg, die ich heute besuchen durfte, arbeiten rund 200 Roboter die bei der optischen Kontrolle die Mitarbeiter unterstützen. 60%-70% der Produkte exportiert Vetter ins Ausland, daher befindet sich an diesem Standort das Logistikzentrum des Unternehmens, um eine schnelle Lieferung gewährleisten zu können. Die Produkte werden in klimakonstanten Containern weltweit versendet. Derzeit sind bei der Vetter GmbH & Co. KG rund 280 Stellen in den verschiedensten Bereichen ausgeschrieben, das Unternehmen ist weiterhin im Aufschwung und rechnet mit steigenden Umsatzzahlen für die nächsten Jahre. #klaushoher


04. Oktober 2019

 

Hengstparade in Marbach 2019

 

Als stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für ländlichen Raum und Verbraucherschutz konnte ich heute als Ehrengast die traditionelle Hengstparade in Marbach besuchen. Die Hengstparade stand in diesem Jahr unter dem Leitbild der Geschichte von Don Quijote und die Gäste aus dem spanischen Marstall von Córdoba erfreuten uns mit südländischen Darbietungen vom Feinsten, dem tat auch der stetige Regen keinen Abriss. #klaushoher #marbach #landgestüt #Córdoba #Pferde #Andalusier


04. Oktober 2019

 

Es hat mich sehr gefreut, dass Ihr meiner Einladung in den Landtag gefolgt seit! Vielen Dank für Euer Interesse an der Arbeit eines Abgeordneten und die guten Gespräche. #klaushoher


03. Oktober 2019

 

#Landkreisfeier zum Tag der Deutschen Einheit im #Gwandhaus in Hagnau - Eröffnet wird der heutige Konzertabend durch die Jugendkapelle Harmonie Lippertsreute unter der Leitung von Oliver Keller. Unser Landrat Lothar Wölfle sowie als Ehrengast unsere ehemalige Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries halten eine Ansprache. Ich freue mich auf viele schöne Musikstücke zu Ehren der Wiedervereinigung. #klaushoher #bodenseekreis #tagderdeutscheneinheit


02. Oktober 2019

 

Das #Volksbegehren Artenschutz beschäftigt viele Verbände, darunter auch die NABU.Baden-Württemberg.
Im Austausch mit dem Bezirksvorsitzenden Hartmut Walter und dem Geschäftsführer Thomas Körner, befasse ich mich mit den Auswirkungen und Konsequenzen, die das Volksbegehren mit sich bringen wird. Mir persönlich sind diese Gespräche sehr wichtig, um in diesem Thema gemeinsam eine zielführende Lösung auszuarbeiten. Daraus können wir ins Zusammenarbeit ein sinnvolles und umsetzbares Artenschutz-Gesetz für Baden-Württemberg entwickeln. #klaushoher


02. Oktober 2019

 

„Das von Minister Hauk vorgestellte Modell für eine bessere Absicherung der Landwirtschaft gegen Witterungsschäden bleibt Stückwerk. Erstens ist dieses Modell nur auf den Wein- und Obstbau beschränkt und grenzt somit alle anderen landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Erzeugungszweige aus. Zweitens bietet es nur eine Absicherung gegen Frost, Starkregen und Sturm und blendet somit das größte Kumulrisiko in Zeiten des Klimawandels aus, nämlich Dürre und Trockenschäden. Das Modell geht also an weiten Teilen des Problems vorbei. #klaushoher
➡️ https://fdp-dvp-fraktion.de/…/hoher-hauks-risikovorsorgemo…/

https://www.rnz.de/…/suedwest_artikel,-bauern-notfallhilfen…


01. Oktober 2019

 

Pflanzaktion bringt nicht nur heimische Bäume in den Salemer Schlosspark


Vor zehn Jahren hat das Land Baden-Württemberg einen Großteil der weitläufigen Anlagen von Kloster und Schloss Salem von der Familie des Markgrafen von Baden übernommen. Da die Landesregierung und das Haus Baden die biologische Vielfalt verstärkt fördern wollen, wurde die Idee geboren, zum zehnjährigen Bestehen insgesamt 100 Bäume im Bereich des Schlosses zu pflanzen. Am Montag legten Bernhard Prinz von Baden, Staatssekretärin Gisela Splett, die beiden Landtagsabgeordneten Martin Hahn und Klaus Hoher und der stellvertretende Landrat Christoph Keckeisen selbst Hand an.
https://www.schwaebische.de/…/salem_artikel,-pflanzaktion-b…


01. Oktober 2019

 

Sägewerk Heinrich Schellinger


Heute war ich im Traditionsbetrieb Heinrich Schellinger OHG zur Betriebsbesichtigung eingeladen. Mitgeschäftsführer Roland Schellinger führte mich in die Geschäfte der Edelholzvermarktung ein. Im Gespräch kamen wir natürlich auf das Thema Borkenkäfer zu sprechen. Im Moment gibt es zu viel Holz, was die Verkäufer zunehmend unter Druck setzt.
Zumindest hat sich Minister Hermann dazu durchgerungen die Auflastung für den Abtransport von Käferholz bis zu 44 Tonnen zuzulassen nachdem ich eine entsprechende Anfrage im Landtag eingebracht habe.
#klaushoher


01. Oktober 2019

 

Gemeinschaftsprojekt „Blühwiese“ Meersburg Augustinum

 

Das Augustinum Meersburg hat heute in Zusammenarbeit mit Manfred Kraft (Landesverband Baden, Bienenweiden) und Martin Schweizer (Vorsitzender Bezirks-Bienenzuchtverein Überlingen) auf einer 3000 qm-großen Fläche zertifiziertes Saatgut mit Hilfe von Kindern aus umliegenden Kindergärten ausgesät.

Im Frühjahr soll die Blühwiese neuen Lebensraum für Insekten bildet.
#klaushoher



30. September 2019

 

#Baumpflanzung mit Gisela Splett
"100 Bäume zum 10- jährigen Jubiläum"


Zum Beginn des Projektes, anlässlich des 10- jährigen Jubiläums des Erwerbs der #Schlossanlage Salem durch das Land Baden-Württemberg 100 Bäume auf der Anlage zu pflanzen, habe ich heute Nachmittag gemeinsam mit Finanzstaatssekretärin Gisela Splett und Bernhard Prinz von Baden den ersten Baum gepflanzt. #klaushoher


30. September 2019

 

Besuch der Firma Weber #Automotive in Markdorf


Heute Vormittag war ich mit Berthold Hermle und Harald Schür von der FDP Markdorf bei Weber Automotive zum Gespräch mit dem Generalbevollmächtigten und dem Geschäftsführer. Das Unternehmen hat Insolvenz in Eigenverwaltung angemeldet, das Insolvenzverfahren wird morgen eröffnet. Für die Region ist die Firma Weber ein starker Arbeitgeber, deshalb ist die Sicherung der Arbeitsplätze mir ein wichtiges Anliegen. Diese Einschätzung teilen auch der Generalbevollmächtigte sowie der Geschäftsführer. Ich gehe beruhigt aus dem Gespräch heraus und wünsche der Firma Weber viel Erfolg! #klaushoher


29. September 2019

 

Zweiter Stopp: Rundgang über die Messe #Interboot in #Friedrichshafen!

 

Jedes Jahr wieder spannend und ein Ort der informativen Gespräche! Hier bei Pfeiffer Segel aus Meersburg mit Alf und Marc Pfeiffer, Andreas Hagner Bootsbau aus Uhldingen und beim Stand des Winzerverein Hagnau und der Destillerie Senftbaus Salem. #klaushoher #interboot #messe #sonntag #bodensee


29. September 2019

 

Erste Station heute: #Erntedankfest beim demeter Hofgut Rimpetsweiler in Salem.

 

Zahlreiche Führungen und Informationen zu biologischen #Landbau und der Landwirtschaft allgemein sowie natürlich allerlei kulinarische Genüsse locken hunderte Gäste hierher. Für Kinder gibt es eine spannende #Bauernhof Ralley, und er sich die Kinder beim Kühe melken und an vielen weiteren Stationen messen können. Eine echt schöne Sache! #klaushoher



28. September 2019

 

Tag der offenen Tür bei MM Wohnbau in Bermatingen-Ahausen


Mit Bürgermeister Martin Rupp in den neuen Räumen der Firma. Danke für die Einladung und die umfassenden Informationen über euer Unternehmen! 🏗🏡🏠🏚 #klaushoher



26. September 2019

 

#Bürgerversammlung in Salem-Mimmenhausen mit dem Gemeinderat und Bürgermeister Manfred Härle.

 

Die beste Möglichkeit für die Mimmenhauser Bürger ihre Anliegen vorzubringen! #klaushoher


26. September 2019

 

Öffentliche Anhörung zum Thema "Schwimmfähigkeit der Kinder in Baden-Württemberg"


Bei der öffentlichen Anhörung sprachen heute neben Ministerin Dr. Susanne Eisenmann Vertreter der Wissenschaft, Lebensrettung, Schwimm- und Sportverbänden, kommunaler Landesverbände sowie des Landeselternbeirates.
Die dargelegten Fakten der DLRG machten klar: Die gestiegene Zahl der Ertrunkenen und die ansteigende Zahl der Schließungen von Schwimmbädern lässt einen Zusammenhang vermuten! #klaushoher


26. September 2019

 

Besuch des Instituts Dr. Flad


Das Institut Dr. Flad ist ein staatlich anerkanntes Berufskolleg, in dem chemischtechnische-, pharmazeutischtechnische- und umwelttechnische Assistent(inn)en ausgebildet werden.
Es hat mich sehr gefreut, dass Wolfgang Flad, der erst zum laufenden Schuljahr seine Position als Leiter des Instituts an seine Tochter weitergab, mich persönlich durch die Räume führte.
Hier herrscht eine besondere Atmosphäre, ich habe schnell gemerkt, dass die Einrichtung von den Schülern sehr geschätzt wird und die Schüler sich außerordentlich diszipliniert verhalten.
#klaushoher



25. September 2019

 

Gespräch mit Vertretern des Philologenverbandes


Heute Nachmittag durften mein Kollege Dr. Timm Kern MdL, Harald Paulsen (parlamentarischer Berater) und ich Christian Unger (Vorsitzender des PhV-Bezirksverbands Nordwürttemberg), Tristan Wiedemann (Sprecher für die Gymnasiallehrer an Gemeinschaftsschulen), Andrea Pilz (Referentin für Bildungspolitik), Enver Groß (Schriftleiter der Verbandszeitschrift "Gymnasium Baden-Württemberg), Ralf Scholl (PhV-Landesvorsitzender) und Cord Santelmann (Vorsitzender des PhV-Bezirksverbands Südwürttemberg) in den Räumen der FDP/DVP Fraktion empfangen. Themen unseres Gesprächs waren unter anderem wie sich die Arbeitsbedingungen der Lehrer verbessern lassen und eine Wahlfreiheit zwischen G8 und G9 konkret ausgestaltet werden könnte.

#klaushoher




25. September 2019

 

Besuch des #Olympiastützpunktes (OSP) Stuttgart


Im Juli trafen der Leiter des OSP Stuttgart, Tim Lamsfuß, und ich uns zum Gespräch in den Räumen meiner Fraktion.
Heute durfte ich, gemeinsam mit meiner Kollegin Gabriele Reich-Gutjahr MdL, Harald Paulsen (parlamentarischer Berater) und Benjamin Denzer (Vorsitzender LFA Sport) den Olympiastützpunkt besuchen.
Ich bedanke mich für die Einladung und den interessanten Rundgang über das Gelände!
#klaushoher


25. September 2019

 

Ich erwarte jetzt, dass die CDU Baden-Württemberg sich mit voller Kraft für Nachbesserungen am gemeinsamen Agrarpaket von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) und Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) einsetzt. Denn ob die produktions- und eigentumsfeindlichen Daumenschrauben in Landschaftsschutzgebieten und Natura-2000-Gebieten durch ein Volksbegehren kommen, oder durch die schwarz-rote Bundespolitik, ist den baden-württembergischen Landwirten herzlich egal.
FDP/DVP-Fraktion im Landtag Baden-Württemberg #klaushoher

https://fdp-dvp-fraktion.de/…/hoher-nach-nein-zu-volksbege…/


Ausgestrahlt am 24.09.2019:🎬🎥


Mein Interview bei Regio TV Bodensee zum Thema Schülerpraktikum auf dem Bauernhof. #klaushoher
Copyright Regio TV Bodenseefernsehen GmbH & Co.KG, 2019

https://www.regio-tv.de/…/video/journal-bodensee-24-09-2019/


24. September 2019

 

Gespräch mit dem Landesverband der Freien Berufe


Nach der heutigen #Fraktionssitzung traf ich mich mit meiner Kollegin Gabriele Reich-Gutjahr MdL und meinem Kollegen Jochen Haußmann MdL zu einem Gespräch mit Dr. Demuth (Präsident), Norbert Leuz (Vorstandsmitglied) und Dr. Baier (stv. Präsident) vom Landesverband der Freien Berufe. Thema war unter anderem der #Bürokratieabbau, den meine Fraktion mithilfe des "once-only"-Prinzips oder mithilfe von E-Government angehen möchte. #klaushoher


24. September 2019

 

Sitzung des Landesbeirat Jagd- und Wildtiermanagement


Heute Vormittag nahm ich an der 7. Sitzung des Landesbeirats Jagd und Wildtiermanagement im Haus des Waldes teil.
Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Novelle des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes und der Sachstandsbericht des Jagdinfrastrukturprogrammes. #klaushoher

Haus Des Waldes



24. September 2019

 

Heute startet das Volksbegehren zum Artenschutz 🐝

 

Ich erwarte daher, dass sich heute alle Fraktionen des Landtages von Baden-Württemberg klar positionieren!

Ich spreche mich hiermit nochmals klar gegen das Volksbegehren aus.
Die FDP/DVP-Fraktion setzt sich für eine ressourcen- und umweltschonende Bewirtschaftung unserer Kulturlandschaften ein. Dazu legen wir regelmäßig Verbesserungsvorschläge vor, beispielsweise zur Weiterentwicklung der digitalen Präzisionslandwirtschaft, die durch exakte Spurführung und teilflächenspezifische Bewirtschaftung schon heute erhebliche Einsparungen beim Einsatz von Pflanzenschutzmitteln ermöglicht.
Der Gesetzentwurf des Volksbegehrens sieht jedoch Regelungen und Verpflichtungen vor, die unserer Auffassung nach unter anderem im Konflikt mit dem Recht am Eigentum, dem Recht auf freie Berufsausübung und dem Datenschutz stehen. Zudem beschneidet der Gesetzentwurf Handlungsspielräume der Kommunen bei der Flächennutzungsplanung und widerspricht mit seinen starren Zielvorgaben für den Ausbau des Ökolandbaus unseren marktwirtschaftlichen Grundsätzen.
Sollte der Gesetzentwurf in den Landtag eingebracht werden, wird ihn die FDP/DVP-Fraktion daher ablehnen.

Wir stehen entschieden an der Seite derer, die die Erhaltung und Pflege unserer artenreichen Kulturlandschaften durch ihre tägliche Arbeit in Land- und Forstwirtschaft überhaupt erst möglich machen.🍎🍇🚜

Informationen zum Volksbegehren gibt es hier:
https://www.bodensee-bauern.de/…

oder auch hier: https://www.bodenseebiene.de/
"NEIN zum Volksbegehren - JA ZU BIENEN UND ARTENVIELFALT"

https://www.suedkurier.de/…/Warum-Bauern-am-Bodensee-gruene…





22. September 2019

 

25 Jahre #Jugendfeuerwehr #Owingen und #Fahrzeugweihe TSF-W (wasserführendes #Tragkraftspitzenfahrzeug) im Feuerwehrhaus #Hohenbodmann


Nach einer Begrüßung durch den Abteilungskommandanten Volker Feiler, folgten Ansprachen des Bürgermeisters Henrik Wengert und des Gesamtkommandaten Matthias Pasewaldt. Auch ich durfte ein Grußwort halten und nutzte die Gelegenheit die große Bedeutung der ehrenamtlichen Arbeit der Feuerwehren und hier auch insbesondere der Jugendarbeit herauszustellen. Nachwuchsmangel ist bei der Feuerwehr Owingen aufgrund der guten Arbeit von Jugendwartin Tanja Ehinger und ihrem Team zum Glück kein Thema, was mich besonders freut!
Die Weihe des Fahrzeugs erfolgte durch Diakon Ulrich Bartsch. Die Gemeinde hat hierfür fast 90.000,00 EUR investiert. Musikalisch wurden wir vom Musikverein Owingen e.V. unterhalten. Es folgen am Nachmittag diverse Vorführungen und es wartet ein unglaubliches Kuchen- und Tortenbuffet auf die Gäste. Danke für die Einladung und allzeit gute Fahrt! #klaushoher


21. September 2019

 

#Klausurtagung und Drei-Fraktionen-Treffen


Heute morgen treffen wir uns zur Beratung und Beschlussfassung von Positionspapieren und wir hören Berichte aus den Fachgruppen. Ich ziehe ein sehr positives Resümee der Veranstaltung: Intensive Gespräche und der Austausch über Baden-Württembergs Grenzen hinaus haben mich inhaltlich weitergebracht und inspiriert! #klaushoher


20. September 2019

 

Drei-Fraktionen-Treffen


Nach der Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer kamen wir am Nachmittag in verschiedenen fachspezifischen Arbeitsgruppen zusammen, um über unsere politischen Inhalte zu diskutieren. Zuerst besuchte ich den Arbeitskreis #Umwelt und im Anschluss den Arbeitskreis #Landwirtschaft, welcher mein persönliches Fachgebiet und auch mein politisches "Steckenpferd" ist. Wir werden jetzt noch eine Weile zusammensitzen und uns austauschen, bevor es heute Abend zum Pressefest der Fraktionen geht.
#klaushoher


20. September 2019

 

Drei-Fraktionen-Treffen der #FDP-Fraktionen der Landtage von #Baden-#Württemberg, #Bayern und #Hessen

 

Heute treffen sich die FDP-Fraktionen der Landtage von Baden-Württemberg, Bayern und Hessen zur gemeinsamen #Klausurtagung in Stuttgart. Ich bin sehr gespannt darauf, was meine Kollegen aus den anderen Bundesländern zu berichten haben! #klaushoher


20. September 2019

 

#Stuttgart im Ausnahmezustand!


Die Fridays for Future Bewegung legt heute Teile des Stadtverkehrs lahm. Bereits gestern warnten sogar die ÖPNV vor Einschränkungen im Linienverkehr.
#klaushoher

https://www.welt.de/…/FDP-Politiker-Klimademos-bitte-ausser…


20. September 2019

 

Wer die Fakten kennt, entscheidet sich dagegen:

Vaude zieht Unterstützung für „Rettet die Bienen“ zurück

 

"Vaude hat sein Logo als Unterstützer des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“ zurückgezogen. Der Outdoorhersteller begründet dies in einer Pressemitteilung damit, dass viele Landwirte auch in der Nachbarschaft bereits jetzt in einem harten Preiswettbewerb stünden und sich durch die Forderungen, vor allem im Hinblick auf den Umgang mit Pestiziden, zusätzlich in ihrer Existenz bedroht sähen."



19. September 2019

 

"Keiner kann auf 50 Prozent Pestizide verzichten. Das käme einem Berufsverbot gleich"


Die Landwirte und Winzer nutzten den Gesprächsabend beim Eichstetter Weingut Köbelin um uns ihre Sorgen und Nöte mitzuteilen. Gemeinsam mit meinem Fraktionskollegen Rudi Fischer, ebenfalls Mitglied im Ausschuss Ländlicher Raum und Verbraucherschutz bin ich mir einig, dass hier aufgeklärt und kommuniziert werden muss.
Das Volksbegehren ist so nicht umsetzbar und den Verbrauchern müssen die Konsequenzen klar gemacht werden. Alle die unterschrieben haben, mussten an der Supermarktkasse zurückgeschickt werden, wenn ihr Einkauf nicht mindestens 50 Prozent Bio enthält. #klaushoher

https://www.badische-zeitung.de/…/das-kaeme-einem-berufsver…


19. September 2019

 

Klausurtagung der FDP/DVP Fraktion

 

Bevor die Sitzungen im Landtag ab nächster Woche wieder richtig losgehen, wird heute bei der Klausurtagung meiner Fraktion vieles beraten und diskutiert. Das wird ein langer, aber spannender und aufschlussreicher Tag!😊
#klaushoher


19. September 2019

 

Wertschätzung gegenüber den Landwirten fehlt !
Unmut der Landwirte über geringe Planungssicherheit

Beim FDP-Ortstermin gemeinsam mit meinem Abgeordnetenkollegen Dr. Christoph Hoffmann MdB diskutierten wir mit den Landwirten vor Ort über die Kürzung der Ausgleichszahlungen für Naturschutzmaßnahmen durch die Landesregierung, das Insektensterben sowie den Zusammenhang zwischen landwirtschaftlicher Nutzung und den Nitratwerten im Grundwasser. #klaushoher


18. September 2019

 

"Man darf schon einmal fragen, mit welchen Methoden und Recherchen das Staatsministerium öffentliche Aussagen des Ministerpräsidenten vorbereitet.Ich halte es für völlig verantwortungslos, einen Ministerpräsident mit falschen Fakten ausgestattet in gesellschaftliche Diskussionen zu schicken. Erstens ist die Handbestäubung nicht das Ergebnis einer menschengemachten Umweltkatastrophe, sondern Bestandteil einer Zuchtmethode für eine Luxusfrucht. Und zweitens nimmt die Zahl der Bienen in China seit Jahren zu, und nicht ab."

https://www.stimme.de/…/Anfrage-im-Landtag-klaert-Mythos-um…


18. September 2019

 

Obstbrennerweg in Nordrach - Luftkurort im Schwarzwald

 

Auf den Wanderwegen des insgesamt 20 km langen #Obstbrennerweges in Nordrach kommt man an Gasthöfen und Brennereihöfen vorbei, in denen heute noch Obst gebrannt werden darf. Auf dem Weg stehen Informationstafeln zum Obstbrennen und den Früchten, welche für die Herstellung der Brände verwendet werden.
Die Brenner und Bürgermeister berichteten uns über ihr Tourismuskonzept und dessen Herausforderungen. #klaushoher



18. September 2019

 

Gestern war ich mit meiner Fraktion zu auswärtigen Arbeitskreisterminen unterwegs. Im Bildungszentrum Ritter von Buss in Zell am Harmersbach trafen mein Kollege Dr. Kern (bildungspolitischer Sprecher der FDP/DVP Fraktion, rechts), Harald Paulsen (parlamentarischer Berater, links) und ich uns mit der Rektorin und der 1. Konrektorin zum Gespräch.
Das Bildungszentrum Ritter von Buss ist eine Verbundschule mit freiwilligem Ganztagesangebot.Folgende drei Schularten findet man dort: eine Grundschule mit angegliederter Grundschulförderklasse, eine Werkrealschule und eine Realschule.
Im letzten Schuljahr wurden hier 657 Schüler von 62 Lehrern unterrichtet. Die Klassen werden in der Regel zwei-bis dreizügig geführt.


18. September 2019

 

Besuch des Säge- & Hobelwerkes - Holzverpackungen Schnurr 📦

 

Seit über 150 Jahren befasst sich die Familie Schnurr mit der Bearbeitung von #Holz. Mit der Jahrhundertwende erweiterte das Unternehmen sein Leistungsspektrum und nahm zusätzlich #Industrie-Verpackungen in die Produktpalette mit auf. Mit Hilfe der CNC-Technik produziert das Unternehmen Schnurr Holzpackmittel aus Vollholz und Holzwerkstoffen wie zum Beispiel Kisten, Verschläge und Sonderpaletten die eine sichere Ankunft der weltweit verschifften Produkte garantieren. Die Ware wird beim Kunden vor Ort vermessen um die ideale Verpackungsgröße zu ermitteln, seewasserfest verpackt und verschweißt. #klaushoher


18. September 2019

 

Eindrücke und Bilder vom Bürgerempfang der FDP/DVP Fraktion in Offenburg gestern Abend.



17. September 2019

 

Betroffene Landwirte und Winzer berichten in Eichstetten am Kaiserstuhl über ihre Sorgen zum Volksbegehren "Pro Biene". 🐝

 

Gestern Abend haben Vertreter der Gegen-Initiative zum Volksbegehren "Pro Biene" ihre Inhalte auf dem Weingut Köbelin erläutert.
Gemeinsam mit betroffenen Landwirten und Winzern der Region stellte Weinbaupräsident Kilian Schneider, Winzer aus Vogtsburg am Kaiserstuhl, seine Sicht der Dinge dar. Auch bei diesem Termin wurde mir wieder einmal klar: Das Volksbegehren schießt weit über das Ziel des Artenschutzes hinaus, gefährdet das Überleben vieler Familienbetriebe und damit den Fortbestand unserer Kulturlandschaft! #klaushoher

Danke für die Gastfreundschaft in diesem besonderen Weingut! https://www.weingut-koebelin.de/










































...weitere Beiträge finden Sie im Archiv


Folgen Sie mir bei Facebook: