Artikel mit dem Tag "Artenschutz"



Tag der Artenvielfalt
22. Mai 2021
Heute, am 22. Mai ist der internationale Tag für biologische Vielfalt, kurz Tag der Artenvielfalt. Die Vereinten Nationen (UN) riefen ihn ins Leben. Der Tag erinnert daran, dass die Weltgemeinschaft am 22. Mai 1992 das UN-Übereinkommen über die biologische Vielfalt verabschiedete. Seither setzt sich die Weltgemeinschaft regelmäßig Ziele zum Erhalt der Biodiversität. Der Tag soll das Bewusstsein dafür stärken. Feier ihn mit! #artenvielfalt #naturschützen #klaushoher Artenschutz ist...

Landwirte sind NICHT gegen Natur- und Artenschutz! Beides muss koexistieren!
06. Februar 2021
Der Entwurf des Insektenschutzgesetzes, der von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) vorgelegt und kommenden Mittwoch verabschiedet werden soll, torpediert die Idee, Landwirten Anreize für mehr Artenschutz zu geben! Unsere Landwirte engagieren sich bereits für mehr Artenschutz, aber dafür ist ein finanzieller Ausgleich nötig anstatt Verbote und Enteignung. Das Insektenschutzgesetz macht z.B. in FFH Gebieten Landwirtschaft nahezu unmöglich. Prämien für Öko- und Biobetriebe...

Wie retten wir die Artenvielfalt?
20. Januar 2021
Interaktive Diskussion über Biodiversität und Landwirtschaft. Artenvielfalt ist nicht nur ein Wert an sich, sondern bedeutsam für das Funktionieren unserer Ökosysteme. Ihr Schutz hängt auch davon ab, wie landwirtschaftliche Flächen genutzt werden. Doch gerade hier diagnostizieren Expertinnen und Experten einen dramatischen Schwund an Tier- und Pflanzenarten. Welche Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten für eine biodiversitätsfreundliche Landwirtschaft gibt es? Welchen Beitrag kann...

Arbeitskreis Reise
13. Januar 2021
Gestriger Besuch des Bauernhofs von Landwirt Ulrich Hauser Ulrich Hauser ist Vorsitzender des Kreisbauernverbands. Er bietet in seinem Hofladen ganzjährig Erzeugnisse wie Kartoffeln, Dosenwurst, Eier, Brot, Gemüse, Obst und Honig an. Auf seinem Hof hält er 400 Mastschweine. Genau wie mir, ist es Ulrich Hauser wichtig, darüber aufzuklären, wie viele Maßnahmen und Programme zur Stärkung der Biodiversität es bereits in Baden-Württemberg gibt und dass davon in der Praxis von den Landwirten...

16. Oktober 2020
Mit der Übergabe des Luxus-Besucherzentrums krönen die Grünen heute ihr Prestigeprojekt. Die Wildnis des Schwarzwalds soll hier komprimiert erlebbar gemacht werden. Erlebbar wird vor allem auch das Ergebnis grüner Profilierungssucht und Selbstbeweihräucherung. Wurden die Kosten für den Bau noch im Jahr 2014 mit 25,5 Millionen angegeben, sind sie mittlerweile auf 50 Millionen Euro explodiert. Bei der Feier sind neben Kretschmann, Umweltminister Untersteller, Finanzministerin Edith Sitzmann...