Agrarpolitischen Frühschoppen auf dem Obst- und Ferienhof Lehle

Beim Agrarpolitischen Frühschoppen auf dem Obst- und Ferienhof Lehle in Immenstaad wurde viel diskutiert. Auch Schweizer Landwirte schilderten ihre Erfahrungen mit der unterschiedlichen Anbauweise. Nach meiner Auffassung stellen biologischer und konventioneller Landbau keine Gegensätze dar. Ich setze mich für eine Vielfalt an Erzeugungssystemen ein, die den gesellschaftlichen Vorstellungen nachhaltiger Produktionsweisen entsprechen. Dazu gehört auch der geregelte Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Zum Thema "Innovative Lösungsansätze für eine ökonomische und ökologische Landwirtschaft" stelle ich gerade einen Antrag an die Landesregierung. Ich bin gespannt welche Maßnahmen sie ergreift, um den konventionellen Landbau in Baden-Württemberg zu fördern denn nicht mehr biologischer Anbau sondern mehr Ökologisierung im konventionellen Anbau sollte das Ziel sein.

 

Zeitungsartikel, schwäbische Zeitung