Privat treffen Corona-Verordnungen

Keiner blickt mehr durch bei den Corona-Verordnungen Wisst ihr noch, zu wievielt ihr Euch im Privaten treffen dürft?

 

„Wir brauchen die Akzeptanz der Regelungen durch die Bevölkerung und keine solche Bußgeld-Generierungs-Vorschrift, die niemand nachvollziehen kann“, kritisiert Prof. Dr. Erik Schweickert im SWR-Interview. Es entsteht der fatale Eindruck, dass sich die Landesregierung in den eigenen Vorschriften verheddert. Soll man bei einer Geburtstagsfeier im Garten bei einsetzendem Regen die Hälfte der Gäste heimschicken? Während man bei der grundsätzlichen Wiedereröffnung der Gastronomie der Landesregierung den Unsinn einer unterschiedlichen Behandlung von Innen- und Außengastronomie noch ausreden konnte, hat man das bei der Öffnung für private Treffen, sei es zuhause oder in der Gaststätte, offenbar nicht mehr geschafft.