Gemeinde Daisendorf erhält das Prädikat „ staatlich anerkannter Erholungsort“

Die Gemeinde Daisendorf hatte einiges zu feiern! Bürgermeisterin Jacqueline Alberti lud zur öffentlichen Übergabe der Urkunde über die Zertifizierung als staatlich anerkannter Erholungsort ein, die dann durch Herrn Regierungspräsident Klaus Tappeser erfolgte. Weitere Gäste und Gratulanten waren CDU Bundestagsabgeordnete Volker Mayer-Lay MdB und erster Landesbeamte im Landratsamt Bodenseekreis, Christoph Keckeisen. Die Übergabe erfolgte in ungezwungener Atmosphäre während des traditionellen Weinfestes der Freiwilligen Feuerwehr das von Feuerwehrkommandant Thomas Ritsche und Winzer Mathias Bernhard in der Fruchtscheune des Weingut Bernhard eröffnet wurde!

In meinem kurzen Grußwort erwähnte ich u.a., dass die Vergabevoraussetzungen für das Prädikat zum staatlich anerkannten Erholungsort im Landesgesetz geregelt sind. Eine tolle Landschaft, ein gutes Klima , eine günstige Lage und eine Infrastruktur für den Tourismus müssen vorhanden sein. All diese Belange erfüllt Daisendorf deutlich, insbesondere durch die Seenahe Lage. Mein Dank gilt allen Beteiligten aus dem Rathaus und dem Tourismusbüro und den vielen Feriengastgebern im Ort, ohne die kein Tourismus möglich wäre. Herzlichen Glückwunsch!