50 Jahre Internationale Bodenseekonferenz IBK

Festakt in Friedrichshafen am und im Zeppelinmuseum mit dem IBK-Vorsitzenden Alfred Stricker, Regierungsrat Appenzell, dem Landesverkehrsminister Winfried Herrmann und dem ersten Bürgermeister von Friedrichshafen Fabian Müller.

1972 fand die erste Bodenseekonferenz statt. Vertreter der Landes- Kantons- und Gemeindepolitik aus den 4 Anrainerstaaten Deutschland, Schweiz, Österreich und Lichtenstein bilden die IBK.

Die IBK setzt sich für den Erhalt und Weiterentwicklung der Bodenseeregion ein. Mit Weitblick wurde und wird an der Zukunft der Bodenseeregion gearbeitet. Aktuell stehen die Themen Mobilität der Zukunft und Bekämpfung des Klimawandels im Fokus.