Zustand unserer Wälder

Es gibt noch keine Entwarnung zum Zustand unserer Wälder in Baden-Württemberg - am Freitag hat Minister Hauk (CDU) den Waldzustandsbericht 2021 für Baden-Württemberg veröffentlicht. Im Jahr 2020 wurden die schlechtesten Werte zum Zustand der Bäume seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1985 verzeichnet. In diesem Jahr können wir glücklicherweise eine geringfügige Verbesserung beim Zustand der Bäume beobachten. Waren 2020 noch 46 Prozent der Bäume deutlich geschädigt, sind es in diesem Jahr noch rund 42 Prozent. Die Witterung in diesem Jahr hat mit dazu beigetragen, dass der Wald sich etwas erholen konnte. Darauf können wir uns in Zukunft jedoch nicht verlassen.

 

Wir können den Wald als Klimaschützer nur erhalten, wenn wir auf eine nachhaltige Waldbewirtschaftung und gezielte Maßnahmen zur Wiederbelebung von Schadflächen setzen. Dies fordere ich auch von der Landesregierung.