1. Mai

Der Erste Mai wird als Tag der Arbeiterbewegung, Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse oder auch als Maifeiertag bezeichnet. 🌾
Dies möchte ich zum Anlass nehmen, den Menschen zu danken die jetzt für unser Land arbeiten.
Alle Mitarbeitenden in Kliniken, Praxen, Lebensmittelläden, Landwirtschaft, Versorgungsketten, Müllabfuhr, stationären Einrichtungen, aber auch Telefonseelsorge, Krisendiensten, Seelsorge, Feuerwehr und Polizei machen gerade einen sehr wichtigen Dienst zur Aufrechterhaltung unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens. Einen großen Dank dafür‼️
Und natürlich auch an alle Menschen, die sich an die individuellen Maßnahmen der Hygiene-Verordnung halten, stützen unser gemeinschaftliches Leben, indem sie verantwortlich handeln.
Ich weiß, dass von vielen Bürgerinnen und Bürgern seit Beginn der Corona-Krise die Bürgerrechte massiv eingeschränkt wurden. Wenn in einer Situation wie im März eine erkennbare Bedrohung für das Leben und die körperliche Unversehrtheit von vielen Menschen offensichtlich ist, dann ist es durchaus auch gerechtfertigt, Grundrechte wie beispielsweise die Versammlungsfreiheit einzuschränken.
Nun entspannt sich die Lange zunehmend. Das erklärte Ziel eines Infektionsreproduktionsfaktors von 1, also eine stabile Zahl an Infizierten, ist seit einigen Tagen erreicht. Es ist der Zeitpunkt gekommen, den Menschen ihre Bürgerrechte zurückzugeben.
Gönnt euch heute am heutigen Tag der Arbeit auch die Pause die ihr verdient.
Euer Klaus Hoher MdL