31. August 2018 - Ausstellung Moor und Mehr auf dem Hof von Hobbykünstler Rudi Steidle


Bei leider nicht wirklich schönem Wetter wurde gerade die in meinem Heimatort Grasbeuren die stimmungsmäßig zu dem Wetter passende, aber dennoch faszinierende Ausstellung "Moor und Mehr" von Rudi Steidle eröffnet. Rudi Steidle bearbeitet seine Fundstücke aus dem Moor hier an der Aach mit verschiedenen Materialien zu kunstvollen Objekten um. In der aktuellen Ausstellung präsentieren vier Künste ihre Werke zu diesem Thema. Highlight ist der bekannte Künster Max Schmelcher, der Skulpturen und Bilder zum Thema Moor zeigt. Ich wünsche der Ausstellung viele interessierte Besucher und anschließend einen guten Kuchen im Hofcafe des Pilzhofs.
#klaushoher #salem #pilzhof #steidle #mooreiche #moorundmehr #grasbeuren #hofcafe
www.pilzhof-steidle.de


28. August 2018 - Veranstaltung des FDP Kreisverband Heidelberg

 

Nico Weinmann, MdL und Obmann im NSU Untersuchungsausschuss, berichtet über die aktuelle Sachlage unter der Überschrift „Wenig konkrete Ergebnisse und viele Fragezeichen“. Nico Weinmann kommt leider auch zu dem Schluss, dass das LKA und Untersuchungsausschuss nicht alle Fragen klären konnten, trotz der vielen Arbeit, die investiert wurde. Zum Beispiel waren mindestens 10.000 Leitzordner zu sichten. Eine Auflösung hält er nur durch eine Aussage von Beate Zschäpe für möglich. Diese sei aber frühestens in 18 Jahren zu erwarten, wenn für Beate Zschäpe eine Haftüberprüfung ansteht.
Im zweiten Teil der Veranstaltung stellten Nico Weinmann und ich uns den Fragen der Gäste zur aktuellen Landespolitik. Interesse bestand am Einwanderungsgesetz, den staatlichen Hilfen bei Ernteausfall und der Landarzt-Problematik. Anschließend hatten wir noch Zeit im wunderschönen Heidelberg auf dem Marktplatz gemeinsam etwas zu trinken. Danke an die FDP Heidelberg für die Organisation!
#fdpheidelberg #nsu #untersuchungsausschuss #schlossbergkeller_heidelberg #nicoweinmann #landespolitik
https://fdp-heidelberg.de/…/nsu-untersuchungsausschuss-wen…/


28. August 2018 - Vor-Ort-Termin in Westerstetten im Alb-Donau-Kreis zur Information über Rechtmäßigkeit von Stallbauten auf einem Islandpferdehof


Nach einer Sitzung im Rathaus, bei der alle Beteiligten nochmals ihre Sicht darstellen könnten, besuchten wir die Petentin Dr. Patricia Bauderer noch auf dem Islandpferdehof im Lonetal. Heute wird allerdings noch nichts entschieden, mit den neuen Informationen wird sich der Petitionsausschuss befassen und dessen Ergebnis wird dann in den Landtag getragen.
Gefreut hat mich, den Bürgermeister Alexander Bourke zu treffen, der ursprünglich aus Salem-Beuren stammt.
#klaushoher #westerstetten #islandpferdehof


28. August 2018 - Sommertour des Arbeitskreises Wissenschaft in Heidelberg mit Nico Weinmann


Auf Facebook finden Sie einen  Überblick über die wissenschaftlichen Institutionen, die wir gestern besucht haben.
#klaushoher #heidelberg #wissenschaft


26. August 2018 - Finalspiele Einzel und Doppel bei den Überlingen Open - ITF Future


Gratulation an den neuen Turniersieger 2018 Peter Heller aus Cham. Er konnte in zwei spannenden Sätzen den Publikumsliebling Peter Torebko schlagen. Diese 11. #überlingen #open waren wieder ein Highlight im sportlichen Jahresablauf der Stadt. Organisiert durch Markus Dufner von MCD Sportmarketing und mit ganz viel Engagement durchgeführt vom TC Überlingen, dem Tc Altbirnau und dem TC Uhldingen.
#klaushoher #überlingen #tennis #itf #weltrangliste
https://www.suedkurier.de/…/Traumkulisse-am-Finaltag-der-UE…


22. August 2018 - Treffen mit dem HEKA Friedrichshafen Mode Textil Inh. Stefan Zimmer Geschäftsführer aus Friedrichshafen


Heute Abend habe ich mit MdB Benjamin Strasser den Geschäftsführer Stefan Zimmer der Firma Heka in Friedrichshafen besucht.
Die Firma hat eine lange Geschichte in Friedrichshafen. Sie wurde 1951 von Georg Henning gegründet, interessant ist dabei der Name: Heka setzt sich aus dem He für Henning und Ka für Kaufhaus zusammen.
Für mich war der Besuch sehr abwechslungsreich, denn eine Mode- und Unterwäsche Firma durfte ich bis jetzt noch nicht besichtigen. Bereits nach den ersten Sätzen habe ich gemerkt, dass ich es bei Herrn Zimmer mit einem sehr kompetenten Unternehmer zu tun habe, der sich gerne für andere Unternehmer aber auch Arbeitnehmer einsetzt. Ich finde es immer toll, engagierte Mittelständler in meinem Wahlkreis näher kennen lernen zu dürfen!


22. August 2018 - Treffen mit dem Badischen Berufsfischer Verband e.V.


Auch wenn das Thema Netzgehege bereits in den Medien genau beleuchtet wurde, werde ich nicht müde zu betonen, dass ich ein Netzgehege für die falsche Entscheidung für den Bodenseeraum halte.
Die Risiken eines solchen Zuchtbetriebs innerhalb des Bodensees sind noch nicht abschätzbar. An unserem Bodensee hängen millionen von Menschen mit ihrer Wasserversorgung. Sollte bei diesem Pilot Projekt etwas schief laufen, haben diese Menschen verschmutztes oder gar kein Trinkwasser mehr.
Deshalb werde ich weiter an alle Beteiligten appellieren, keine Netzgehege im Bodensee zuzulassen!
Der Verband fordert von der Landesregierung Alternativen zur Aquakultur zu erforschen, anstatt in die falsche Lösung zu investieren.


22. August 2018 - Besuch des Bodensee-Airport Friedrichshafen


Gemeinsam mit MdB Benjamin Strasser wurde ich heute Vormittag vom Geschäftsführer des Flughafens - Claus Dieter Wehr - über das Gelände geführt.
Auf dem Gelände, aber auch im Gespräch mit dem Geschäftsführer wurde klar, dass an diesem Flughafen der von außen betrachtet sehr modern wirkt, bald viel investiert werden muss, um mit der fortschreitenden Digitalisierung mitzuhalten. Die Technik stammt zum Teil aus dem Jahr 1994 und im Falle eines kaputten Teils kann es vorkommen, dass dieses gar nicht mehr gebaut wird. Somit muss das Gerät als Ganzes ersetzt werden.
Um diesen Flughafen, der in unserer Region einen sehr wichtigen Beitrag zur Wirtschaft leistet, zu erhalten, ist es wichtig, dass das Land Baden-Württemberg mehr subventioniert.